Barrierefreie AudiobearbeitungTeil 2: Programme für Windows

Im zweiten Teil meiner Artikelserie geht es um barrierefreie Programme zur Audiobearbeitung für Windows.

Welche Programme gibt es?

Programme für Audiobearbeitung gibt es unter Windows wie Sand am Meer. Doch nur ein Bruchteil davon ist barrierefrei. Ich stelle heute drei Programme vor: Audacity, MP3DirectCut und Gold Wave.

Audacity: Dank Mitarbeit von blinden Entwicklern barrierefrei

Audacity ist unter Windows der Platzhirsch, wenn es um Audiobearbeitung geht. Und dieses Programm ist sogar barrierefrei, also mit der Tastatur bedienbar. Dadurch, dass Audacity ein Open-Source-Programm ist, arbeiten viele Entwickler daran, die Software laufend zu verbessern – darunter auch einige blinde Entwickler. Mit Tastaturbefehlen, die man persönlich anpassen kann, überzeugt dieses Tool blinde Anwender.
Wer schnell und unkompliziert Audiodateien bearbeiten will, kommt um Audacity für Windows nicht herum. Kostenlos, aber professionell, heißt es auf der Website.

MP3DirectCut: Dank Pausen-Suchen-Funktion ein sehr intelligentes Tool

Nicht so schnell wie Audacity, dafür intelligent: MP3DirectCut. Das Programm hat zwar ein barrierefreies Menüband, das auch Shortcuts auflistet, aber das Markieren ist etwas aufwendig. Doch die Pausen-Suchen-Funktion erkennt automatisch Stille und schneidet diese aus der Datei aus. Und zwar alle Pausen auf einmal. Somit ist MP3DirectCut ein super Tool, wenn man mal nur die nervige Stille entfernen möchte.

Gold Wave: Ein paar nützliche Effekte gefällig?

Gold Wave hat einige Effekte, die ich in anderen Programmen vermisse. Zum Beispiel die Funktion, unangemessene Inhalte rauszupiepsen. Dieser Censor-Effekt fehlt mir so ein bisschen bei den anderen Programmen oder zum Beispiel auch am iPhone.

Fazit

Das waren nur drei der barrierefreien Audio-Editoren für Windows. Es gibt sicherlich noch viel mehr, aber mit diesen drei Programmen seid ihr meiner Meinung nach schon sehr gut ausgerüstet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.