Blutsauerstoffmessung auf der Apple Watch: Fragen und Antworten

Nach der Veröffentlichung des Podcasts über die Blutsauerstoffmessung der Apple Watch haben wir einige Fragen erhalten, auf die ich in diesem Beitrag nun näher eingehen möchte.

Bei mir funktioniert die Blutsauerstoffmessung nicht. Was mache ich falsch?

Damit die Blutsauerstoffmessung funktioniert, darf die Apple Watch nicht zu nah am Handgelenk getragen werden. Sie sollte etwas weiter oben liegen, damit die Messung ordnungsgemäß durchgeführt werden kann. Zudem darf die Hand während der Messung so gut wie nicht bewegt werden. Am besten legt ihr euren Arm ruhig auf einen Tisch.

Auf welchen Modellen ist die Blutsauerstoffmessung verfügbar?

wie bereits im Podcast erwähnt, ist die Blutsauerstoffmessung nur auf der Apple Watch Series 6 verfügbar. Das schließt alle verfügbaren Modelle der Series 6 mit ein, egal ob ihr euch für eine Apple Watch Nike, Hermès bzw. ein Aluminium-, Stahl-, oder Titan-Gehäuse entscheidet. Auf älteren Modellen, einschließlich der ebenfalls neu vorgestellten Apple Watch SE, ist die Blutsauerstoffmessung aufgrund des fehlenden Sensors leider nicht verfügbar.

Wie zuverlässig funktioniert die Blutsauerstoffmessung auf der Watch?

die Blutsauerstoffmessung wird und wurde von Apple nie als medizinisches Feature beworben und sollte daher nicht als Richtwert für mögliche Selbstdiagnosen verwendet werden. Apple selbst deklariert dieses Feature als Wellness- und Fitness-Feature.

Podcast anhören

Höre dir den Podcast zur Blutsauerstoffmessung auf der Apple Watch an!
Zur Podcast-Episode

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.