iOS 14.4 kommt mit neuen Abkürzungen der Traits für Braille-User

In der aktuellen Betaversion des kommenden iOS-Updates auf Version 14.4 hat Apple eine Änderung
vorgenommen, die alle Braille-User betrifft. Die Elementeigenschaften wie z.B. Taste, welche unter
iOs auch Traits genannt werden, erhalten damit neue Abkürzungen für Braille-User.

Nicht alle Traits wurden aktualisiert

Bereits nach dem Update, welches Anfang des nächsten Jahres erscheinen dürfte, wird die Änderung
sofort auffallen. Schaltflächen (Tasten) werden dann nicht mehr mit dem Wort „Taste“ dargestellt,
sondern durch das Kürzel „tst“ gekennzeichnet. Ebenfalls neu sind Überschriften (üs), Überschrift￾Ebenen (üs-ebn) sowie Tabs (tb). Leider wurden bis jetzt nicht alle Traits mit einem einfacheren
Kürzel versehen. Hyperlinks werden nach wie vor durch das ganze Wort „Hyperlink“ als solche
gekennzeichnet. Ebenfalls unverändert bleiben Textfelder sowie einstellbare Regler. Alles in allem ist
es aber begrüßenswert, dass Apple die klobige Darstellung vereinfacht, da die Traits somit nicht mehr
so viel Platz auf der Zeile beanspruchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.