Führende Text-To-Speech-App „Speech Central“ für VoiceOver-Nutzer ab sofort kostenlos

Die preisgekrönte Text-To-Speech-App „Speech Central“ erfreut sich vor allem bei Blinden und Sehbehinderten großer Beliebtheit. Mit ihr lassen sich beliebige Texte aus allen möglichen Quellen an einem zentralen Ort bündeln und jederzeit anhören. Wer aber in den Genuss des vollen Funktionsumfangs der App kommen wollte, musste eine Pro-Lizenz für 7,99 Euro erwerben, ansonsten war die Nutzung mit zahlreichen Einschränkungen verbunden. Vor zwei Tagen hat der Entwickler der App jedoch ein Update veröffentlicht, mit dem sich das ändern soll – allerdings ausschließlich für VoiceOver-Nutzer.

Speech Central erkennt Nutzung von VoiceOver

Seit dem 1. August 2021 erkennt die App nämlich, ob ihr VoiceOver auf eurem iPhone, iPod touch oder iPad einsetzt. Solltet ihr also bis jetzt noch keine Pro-Lizenz für speech Central erworben haben und seid zudem VoiceOver-Nutzer, könnt ihr die App ab sofort auch ohne In-App-Kauf vollumfänglich nutzen. Möglich machen dies dem Entwickler zufolge die Einnahmen der vergangenen Jahre, die die laufenden Entwicklungskosten ausreichend decken.

Mac-App weiterhin kostenpflichtig

Die Änderung des Lizenzmodells betrifft darüber hinaus nur die iOS-Variante von Speech Central. Da die Mac-App schon seit Beginn auf einen Einmalkauf setzt und dieser nicht per In-App-Kauf abgewickelt wird, werden für die Mac-Version weiterhin 9,99 € fällig. Man darf jedoch gespannt sein, ob zukünftig auch die Mac-App mit einem In-App-Kauf daherkommt, um auch unter macOS allen VoiceOver-Nutzern kostenfreien Zugang zu Speech Central zu ermöglichen.

‎Sprachausgabe Speech Central
‎Sprachausgabe Speech Central
Entwickler: Labsii
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.